Die bessere Seite für den Angler

Die Seite für den Allroundangler
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Zingel

Nach unten 
AutorNachricht
admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 96
Alter : 46
Ort : münchen
Anmeldedatum : 07.01.08

BeitragThema: Zingel   20/3/2009, 13:44


Die Spindelbarsche (Zingel) sind eine Gattung der Familie der echten Barsche. Es sind nur vier Arten bekannt, und man findet sie nur in wenigen Flüssen (Donau und Nebenflüsse, Dnister, Rhône, Vardar, sowie einigen Nebenflüssen) in Europa. Der Körper ist Spindelförmig und fast rund, er besitzt dunkelbraune Querbinden. Die Bauchflossen sind Brustständig, die Schwanzflosse gleichmäßig und die Rückenflosse getrennt und hinter dem Bauchflossenansatz. Die erste hat 13-14 Stachelstrahlen und keine Weichstrahlen, die zweite einen Stachelstrahl und 18-20 Weichstrahlen. Die Schwimmblase ist klein und verkümmert. Die Schwanzflosse ist symetrisch. Das Maul des Zingels ist unterständig, das heißt dass seine obere Maulhälfte länger als die Maulunterhälfte ist. Die Schuppen des Zingels sind klein und feststehend. Seine Seiten und sein Rücken besitzen eine gelbbraune Färbung.
Der Zingel kann leicht mit dem Streber verwechselt werden, der jedoch weniger Rückenflossenstrahlen hat und deutlich kleiner bleibt.

Er kann bis zu 50 cm groß werden, aber die normale Größe liegt doch eher bei bis zu 25 cm.
Sein Laichgeschäft verrichtet er in den Monaten März bis Mai in Kiesigen schneller fliesenden Strecken.
Der Bodenfisch liegt tagsüber meist zwischen Steinen und geht Nachts auf Nahrungssuche. Er ernährt sich von Würmern, Kleinkrebsen, Insektenlarven und anderen Kleintieren. Der Zingel ernährt sich auch von Fischlaich oder anderen kleinen Fischen. Eine Besonderheit des Fisches ist, dass er sich zeitweise mit ruckartigen Bewegungen über den Gewässerboden fortbewegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hecht-und-karpfen.forumieren.de
 
Zingel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die bessere Seite für den Angler :: Fischarten fischlexikon-
Gehe zu: